CCTV

 

SICHERHEITS-LÖSUNGEN

Kameraüberwachun

Die Video-Überwachungsbranche bietet heute ein breites Sortiment an Systemen und Geräten zur Überwachung und für die Sicherheit von Personen und Eigentum an. Um die Tragweite und das Potenzial eines integrierten, volldigitalen Systems verständlich zu machen, wenden wir uns zunächst den Kernkomponenten eines Netzwerk-Videosystems zu: der Netzwerk-Kamera, dem Videoserver und der Video-Verwaltungssoftware. Bei der Wahl eines geeigneten Systems ist es sinnvoll, die verfügbaren Technologien im Hinblick auf das gewünschte Anwendungsgebiet und die Anforderungen (Kosteneffizienz, Skalierbarkeit, Benutzerfreundlichkeit und Flexibilität) zu vergleichen.

Was ist Netzwerk-Video?

Netzwerk-Video, oft auch als IP-Überwachung für bestimmte Anwendungsgebiete bei der Sicherheits- und Fernüberwachung betrachtet, gibt den Benutzern die Möglichkeit, Video über ein IP-Netzwerk (LAN/WAN/Internet) zu überwachen und aufzuzeichnen.

Anders als bei analogen Systemen, die eine spezielle Punkt-zu-Punkt-Verkabelung erfordern, dient beim Netzwerk-Video das Netzwerk als Daten-Transportmittel. Der Begriff „Netzwerk-Video” bezieht sich sowohl auf Video- als auch auf Audioquellen, die über das System verfügbar sind. Bei Netzwerk-Video-Anwendungen werden digitale Datenströme über ein kabelgebundenes oder kabelloses IP-Netzwerk an einen beliebigen Standort geleitet. Daher kann die Video-Überwachung und -Aufzeichnung überall im Netzwerk durchgeführt werden

Netzwerk-Video eignet sich für fast jede Situation. In der Praxis wird es jedoch in erster Linie für zwei Bereiche eingesetzt:

Sicherheitsüberwachung

Dank ihrer großen Funktionsmöglichkeiten ist die Netzwerk-Videotechnik ein ideales Hilfsmittel für die Sicherheitsbranche. Die Flexibilität der Digitaltechnik verbessert die Möglichkeiten zum Schutz von Personen und Eigentum erheblich. Solche Systeme sind daher eine besonders attraktive Option für Unternehmen, die derzeit CCTV einsetzen.

Fernüberwachung

Die wichtigsten vertikalen Märkte, auf denen Netzwerk-Videosysteme erfolgreich installiert wurden, sind:

Mit Netzwerk-Video können Informationen an allen Schlüsselpunkten des Einsatzbereichs gesammelt und live in Echtzeit angezeigt werden. Dadurch eignet sich diese Technik ideal zur lokalen und fernen Überwachung von Geräten, Personen und Standorten. Eingesetzt wird Netzwerk-Video zum Beispiel im Verkehrswesen und bei der Überwachung von Fertigungsstraßen oder von mehreren Handelsfilialen.

Bildungswesen

Sicherheits- und Fernüberwachung von Spielbereichen, Korridoren und Klassenzimmern sowie die Sicherheitsüberwachung der Gebäude.

Verkehrswesen

Fernüberwachung von Bahnhöfen und Gleisen, Autobahnen, Fernstraßen und Flughäfen.

Bankwesen

Traditionelle Sicherheitsanwendungen für Bankzentralen, Zweigstellen und Geldautomaten.

Regierungswesen

Für Überwachungseinsätze und zur Erhöhung der öffentlichen Sicherheit.

Einzelhandel

Zur Sicherheits- und Fernüberwachung: das Sicherheitsmanagement von Geschäften wird vereinfacht und verbessert.

Industrie

Überwachung von Fertigungsprozessen, Logistiksystemen, Lager- und Bestandskontrolle

Mehr Info